Webinarreihe „Top 5 der Zusätze für Hunde“

 

Webinarreihe „Top 5 der Zusätze für Hunde“

Ort: online Selbststudium

Zielgruppe: Hundesportler, Hundetrainer, Physiotherapeuten, Ernährungsberater, Hundebesitzer

Thema:

Alle Webinare der Reihe im Überblick:
🟣 Gelenkszusätze in allen Lebensstadien des Hundes
     Welche Präparate und Zusätze helfen wirklich den Gelenksknorpel zu schützen? Wie lange muss man einen Zusatz füttern, damit er Sinn macht. Gibt es Nebenwirkungen? Macht ein
     Gelenkszusatz auch beim Welpen Sinn? In diesem Webinar erkläre ich alles zum Thema Chondroitinsulfat, Glucosamin, MSM, Grünlippmuschelpulver und Kollagen.
🟡 Immunbooster für den Hund – Sinn oder Unsinn?
     Kann man mit verschiedenen Zusätzen das Immunsystem anregen? Dies ist vor allem bei Hunden, die immer wieder Probleme mit dem Immunsystem haben interessant. Heiß diskutiert werden
    diverse Zusätze auch bei Krebspatienten. Was macht wirklich Sinn und was ist nach neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen sinnlos? In diesem Webinar erkläre ich alles zum Thema Propolis, Vitamin C, Kolostrum und Echinacea
🟠 Teufelskralle und Co – Entzündungshemmer und Schmerzmittel in der Hunde-Kräuterapotheke
     Besonders ältere Hunde leiden oft unter Problemen im Bewegungsapparat und haben Schmerzen. Immer wieder berichten mir Besitzer, dass sie verschiedene Zusätze zur Schmerzlinderung
     geben. In diesem Webinar erkläre ich alles zum Thema Teufelskralle, Omega3-Fettsäuren, CBD-Öl und Weidenrinde
🔴 Muskelaufbaupräparate für Sport und Reha – Öle und Pulver als sinnvolle Unterstützung?
     In der Physiotherapie ist ein guter Muskelaufbau oft das Ziel der Behandlung. Wie kann man hier als Besitzer über die Fütterung unterstützen? Machen bei Sporthunden bestimmte
     Muskelaufbaupräparate Sinn? In diesem Webinar erkläre ich alles zum Thema Aminosäuren, Whey-Protein, L-Carnitin und Reiskeimöl
🟢 Energiebooster für Sporthunde
     Nicht gerade billig sind diverse Pulver und Flüssigkeiten für Sporthunde. Sie sollen die Leistung verbessern, Energie bereitstellen und somit das Verletzungsrisiko reduzieren. Welche Inhaltsstoffe
     sind sinnvoll und welche machen keinen Sinn? Kann man sich Energie-Shakes für Hunde selbst herstellen? In diesem Webinar erkläre ich alles zum Thema verschiedener Zucker als Energielieferanten (Traubenzucker, Maltodextrin, Palatinosa), verzweigtkettige Aminosäuren (BCAA), Kreatin, Elektrolyte und MCT-Öl bzw mittelkettige Fettsäuren.
Bei Anmeldung erhältst du sofortigen Zugang (nach Kontoeingang) auf alle Module zum Selbststudium. Die Module beinhalten einen Vortrag mit 1,5-2,5h Dauer (Aufzeichnung eines Live-Webinars) und Unterlagen als pdf-Format. Der Zugang verfällt nicht.
Preis: 190,00€  inkl 20%Ust
Anmeldung: info@hundherumgsund.at
Die Reihe ist anerkannt für Fortbildungsstunden für den tierschutzqualifizierten Hundetrainer.

Weiterlesen

Workshop – Gangbildanalyse des Hundes – Next Level

 

Gangbildanalyse – Advanced

Datum: 05.10.2024  3 FREIE PLÄTZE VORHANDEN

Ort: Hundesporthalle Dog-Motion 3443 Königstetten

Zielgruppe: Hundesportler, Hundetrainer, Physiotherapeuten, Hundebesitzer

Thema: Das Gangbild des Hundes sagt uns viel über den Jetzt-Zustand des Bewegungsapparates aus. Es zeigt uns aber so viel mehr als Lahmheiten und Fehlbelastungen. Schwächen in der Anatomie des Hundes wirken sich ebenfalls auf die Bewegung aus und beeinflussen in weiterer Folge das ganze Leben des Hundes. Ist der Hund zum Beispiel durchtrittig im Karpalgelenk, hat er eine steile Hinterhand oder einen langen Rücken – wie wirkt sich das auf die Bewegung aus? Und anhand der Bewegung des Hundes können wir auf die Gesundheit des Bewegungsapparates auch in Zukunft schließen. Dieses Gangbildseminar geht einen Schritt weiter und soll nicht nur kleinste Fehlbelastungen früher erkennen lassen, vielmehr geht es auch darum: Bleibt der Hund gesund, wenn er so weiterläuft wie bisher?

Und was können wir tun, wenn wir diese Frage nicht mit „Ja“ beantworten können?

Weiterlesen

2-Tages Workshop – Anatomie und Struktur

Anatomie und Struktur – Eine starke Basis ist Voraussetzung für einen gesunden Sporthund

Datum: Termin wird bekannt gegeben

Ort: Hundesporthalle Dog-Motion Königstetten

Zielgruppe: Hundesportler, Hundetrainer

Thema:

Thema in diesem Workshop wird der Körperbau des Hundes sein – strukturelle Schwächen und Stärken müssen im Sport beachtet werden – denn nur eine starke Basis kann die Voraussetzung für einen gesunden Sporthund sein. Wie man die strukturellen Schwächen im Körperbau des eigenen Hundes erkennen kann und vor allem auch, wie man sinnvoll trainiert, um diese auszugleichen wird Inhalt dieses Workshops sein.

* Orientierung am Hund – wie orientiert man sich am Hundekörper  (tastbare Knochenpunkte, Muskeln und alles, was man braucht um sich zurechtzufinden)

* Muskeln – Kraft aufwenden und Kräften standhalten – Welche Muskeln sind die Pacemaker und welche beugen Verletzungen vor? Warum ist es wichtig die Muskulatur ausgewogen zu kräftigen?

* Knochen und Gelenke – „steile Vorhand, langer Rücken, …“ – was bedeuten verschiedene anatomische Gegebenheiten für den Hund in Bewegung und Sport?

Nur ein Körper im Gleichgewicht kann Leistung bringen

  • Analyse des stehenden Hundes – wie finde ich die Schwächen und wie erkenne ich die Stärken
  • Was bedeuten sie für die Bewegung des Hundes und wo habe ich übermäßige Belastungen?
  • Übungen, die den Hund ins Gleichgewicht bringen – als Basis für jeden Sport
  • Nicht alles kann man wegtrainieren – wie muss ich im Sport auf anatomische Schwachstellen eingehen, damit mein Hund nicht überbelastet wird?

Kosten: 320€ aktiver Teilnehmer pro Hund, 150€ passiver Teilnehmer ohne Hund

Vortragende: Mag.med.vet. Karin Schreiner

Ort: Hundesporthalle Dog-Motion nähe Tulln (www.dog-motion.at)

Teilnehmerzahl: begrenzt

Anmeldung und weitere Infos: https://forms.gle/4uu7rQc7qu6qj5Hr6

Fragen: Per Mail an karin_schreiner@aon.at