Schon während meiner Ausbildung stellte ich fest, dass die Gebiete der Physiotherapie und Ernährung bei Hund und Katze mich besonders interessierten. Beides ging für mich immer Hand in Hand, da die richtige Fütterung des Tieres sich auch stark auf den Rest des Körpers auswirkt. So kann einem Hund oder einer Katze mit Beschwerden im Bewegungsapparat durch eine individuell angepasste Fütterung oder verschiedene Zusätze oftmals Linderung verschafft werden.

Ich habe mich deshalb schon vor Beendigung des Studiums entsprechend weitergebildet und sehr früh war klar, dass ich mich in meinem späteren Berufsleben auf genau diese Themen – Physiotherapie und Ernährung – spezialisieren möchte.

2013 habe ich das Studium der Veterinärmedizin in Wien mit einer Diplomarbeit am Institut für Ernährung abgeschlossen und arbeite seither auf selbstständiger Basis als Tierärztin ausschließlich in den Bereichen Physiotherapie und Ernährungsberatung.

Mein ständiger Begleiter ist meine Beaglehündin „Columbia“ die schon während des Studiums zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden ist. Geboren 2002 gehört sie mittlerweile schon zu den älteren Damen, ihrer Lebensfreude merkt man ihr Alter allerdings nicht an und so verbringen wir beide unsere Freizeit am liebsten mit dem Üben von neuen Tricks oder mit schönen Spaziergängen in der Natur.

Fortbildungen

Bis 2013

  • Organische Ursachen für Verhaltensprobleme  mit Angela Bartels
  • Trennungsangst beim Hund mit Stephen Gerrit
  • Ernährungsseminar Lebererkrankungen bei Hund und Katze – Juni 2011
  • Curriculum Traditionell Chinesische Veterinärmedizin und Neuraltherapie – Prüfung Dezember 2011
  • Diabetes mellitus in der Kleintierpraxis – Januar 2013
  • Epilepsie bei Hund und Katze – Februar 2013
  • Manuelle Therapie der Wirbelsäule des Hundes mit Laurie Edge Hughes – März 2013
  • Atemwegserkrankungen beim Kleintier – Mai 2013
  • Ernährungsseminar – Urolithiasis bei Hund und Katze Juni 2013
  • VÖK Jahrestagung, Vorlesungen zum Thema Endokrinologie, Alternativmedizin, Therapiemethoden – September 2013
  • Das Märchen von der optimalen Kreuzbandoperationsmethode mit Peter Böttcher – September 2013
  • Manuelle Therapie der Extremitäten des Hundes mit Laurie Edge Hughes – Oktober 2013

2014 + 2015

  • Gangbildanalyse beim Hund mit Sabine Mai – Jänner 2014
  • Curriculum Physiotherapie für Tierärzte bei Sabine Mai 2014/2015
  • Herzpatient Katze – Juni 2014
  • Gangbildanalyse beim Hund mit Sabine Mai – Jänner 2014
  • Faszien-Workshop Cajsa Ericson November 2014

2016 + 2017

  • It’s possible – Canine Fitness Instructor Trainer – Oktober 2016
  • „Warm up, Cool down, Flex“ Online Classroom  Bobby Lyons – Februar 2017
  • „Fitness on the Flat“ Online Classroom  Bobby Lyons – Februar 2017
  • Richter Pharma Schmerztag, Schmerzerkennung und –therapie beim Kleintier – Juni 2017

2018

  • „Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen“ mit Mima Hohmann – März 2018
  • „Rationsberechnung und Ernährungsberatung spezial“ mit Julia Fritz – Juni 2018
  • „Subluxationen beim Hund – Blockaden erkennen und behandeln“ mit Beate Röhl – September 2018
  • „Rationsberechnung und Ernährungsberatung – Diätetik“ mit Julia Fritz – November 2018

Seminare und Prüfungen mit Hund

  • BGH-A Ortsgruppenprüfung Wien West (SG)
  • Einige Agilitystarts in der Klasse A2 Oldie
  • Juni 2013 Ortsgruppenprüfung Riederberg Obedience GH-Beginner (V)
  • Agilitywoche im Hundesporthotel Wolf mit Hinky Nickels
  • Treibball-Workshop Anfänger mit Andrea Wiesner
  • Nasenarbeit und Spurensuche mit Anne Lill Kvam
  • Obedience-Seminar mit Renate Oeltze
  • Obedience-Seminar mit Doro Seidenschmidt
  • Clickerseminar mit Susi Bock
  • Mantrailingseminar mit Lothar Bartels
  • Mantrailingseminar mit Babsi Oesterle
  • Mantrailingseminare mit Bernhard Meyerhofer
  • Mantrailseminar mit Eva Fuhrmann von K9

Davon profitieren Sie

Seit Beginn meines Studiums habe ich viele Fortbildungen zu den Themen „Interne Medizin bei Hund und Katze“, „Geriatrie bei Hund und Katze“, „Labordiagnostik“, „Verhaltensmedizin von Hund und Katze“, „Ernährung beim Kleintier“ und „Alternativmedizin“ besucht.

Meine Ausbildung auf dem Gebiet der Akupunktur habe ich während des Studiums 2011 mit dem Curriculum der „Traditionell chinesischen Veterinärmedizin und Neuraltherapie„ abgeschlossen, die physiotherapeutische Ausbildung beendete ich erfolgreich im Frühling 2015 unter der Anleitung von Sabine Mai von Physiovet.

Im Oktober 2016 durfte ich als eine der ersten Tierärzte in Österreich unter der Anleitung von Sabine Mai und Robby Porter die Ausbildung zum Canine Fitness Instructor abschließen. Seither ist das Kraft-und Koordinationstraining von kranken und gesunden Hunden zu einem wichtigen Teil meines Berufsalltags geworden.

Zusätzlich lerne ich jeden Tag mit jedem einzelnen Tier dazu, jedes Tier und sein Besitzer sind ein einzigartiges Team und als guter Trainer oder Tierarzt darf nicht nach einem vorgefertigten Rezept vorgegangen werden, es muss sich immer neu auf das Tier eingestellt werden um das bestmögliche aus der Therapie und dem Training herauszuholen. Mittlerweile haben auch mehrere hundert Mensch/Hund-Teams meine Seminare und Kurse zum Thema Fitness- und Koordinationstraining besucht und so kann ich schon auf sehr viel Erfahrung in diesem Bereich zurückgreifen.